Wir sind Online

Schach hat gegenüber anderen Sportarten einen großen Vorteil:

Man kann Online spielen.

lichess

Da unser Vereinsabend Corona-bedingt wohl für längere Zeit ausfallen wird treffen wir uns freitags virtuell bei Lichess. Es ist zwar nicht mit einem analogen Vereinsabend vergleichbar, kommt dem aber schon ziemlich nahe. Es wird nicht nur Schach gespielt, sondern auch gechattet.

Unser Team dort heißt Schach in Leer.

Dieses Team ist offen für alle, die irgendwie mit unserem Verein in Verbindung stehen oder aus Leer und weiterer Umgebung kommen.

Lichess ist absolut kostenlos und bietet die Möglichkeit, 24 Stunden am Tag an Turnieren teilzunehmen, unbegrenzt Taktik-Aufgaben zu lösen, Partien zu analysieren und einiges mehr.

Wer also Interesse hat: einfach dem Team beitreten. Es kostet nichts.

Rückfragen gerne per Telefon oder Mail: Kontakt

 
03Jul

Offene Vereinsmeisterschaft Schnellschach 2020

🏆 Arne Homann ist Vereinsmeister im Schnellschach

Er erspielte sich in den vier Turnieren einen Turnierpunkt mehr als Tammo Aden. Mit etwas Abstand folgt auf dem dritten Platz Meino Aden.

Endstand


Name T 1 T 2 T 3 T 4 Ges.
1 Homann, Arne 8 6
8
1
23
2 Aden, Tammo 7 1 7 7 22
3 Aden, Meino 6 7
6
1
20
4 Boerma, Daniel
8
8 16
5 Schweer, Paul 5 5
1

11
6 Aden, Dagmar 1

6 7
6 Schoon, Christoph 1 1

5
7
8 Tasma, Andreas

5
5

Endstand

Link zum vierten Turnier

Es lassen sich übrigens alle Partien des Turniers bei Lichess nachspielen.

 
27Jun

Deutsche Schach Online Liga

Schachlich und technisch suboptimal

In der ersten Runde haben wir klar mit 0:4 verloren, davon allerdings eine Partie aufgrund technischer Probleme mit der Software des Ausrichters Chessbase.

Auch sonst war es technisch keine Offenbarung. Und der Spaßfaktor, zumindest für den Mannschaftsführer, in keinster Weise gegeben.

Bericht und Ergebnisse

 
21Jun

Offene Vereinsmeisterschaft Schnellschach 2020

Beim dritten Turnier gingen die ersten drei Plätze, wie beim ersten, an Arne Homann, Tammo Aden und Meino Aden.

Dieses Mal waren es nur 5 Teilnehmer, und da einer in der ersten Runde noch nicht da war, hat die Software nur vier Runden ausgelost.

Da die nächsten Wochen freitags Online-Liga ist, findet die 4. Runde erst mal nicht statt. Über eine Verlegung oder den Ausfall der Runde wird noch entschieden.

Zwischenstand

Link zum Turnier

Es lassen sich übrigens alle Partien des Turniers bei Lichess nachspielen.

 
13Jun

Offene Vereinsmeisterschaft Schnellschach 2020

Daniel Boerma gewinnt das zweite Turnier. Auf den Plätzen folgen Meino Aden und Arne Homann.

Zwischenstand

Link zum Turnier

Es lassen sich übrigens alle Partien des Turniers bei Lichess nachspielen.

 
06Jun

Offene Vereinsmeisterschaft Schnellschach 2020

Der Sieger des ersten Turnieres ist Arne Homann. Zweiter ist Tammo Aden, Dritter Meino Aden.

Zwischenstand

Link zum Turnier

Es lassen sich übrigens alle Partien des Turniers bei Lichess nachspielen.

 
01Jun

Offene Vereinsmeisterschaft Schnellschach 2020

Wegen der Corona-Krise findet die Vereinsmeisterschaft online bei Lichess statt.

Gespielt werden vier Schnellschachturniere zu je 5 Runden Schweizer System. Bedenkzeit ist 10 Minuten pro Spieler und Partie mit 5 Sekunden Aufschlag pro Zug.

Voraussetzung für die Teilnahme ist Mitgliedschaft beim Team "Schach in Leer"

Ausschreibung

 
22Mai

Vereinsmeisterschaft vorzeitig beendet

Aufgrund der anhaltenden Corona-Epedemie wurden alle DWZ-Referenten dazu aufgefordert, alle noch offenen Turniere auszuwerten. (Das betrifft auch die Ligen).

Da nicht abzusehen ist, wann wir uns wieder normal ans Brett setzen können, habe ich die Auswertung zum Anlass genommen, unsere Vereinsmeisterschaft vorzeitig für beendet zu erklären. Die Runden 6 und 7 werden sehr wahrscheinlich in diesem Jahr nicht mehr gespielt werden können.

Dazu passt eine Meldung von heute über einen Corona-Ausbruch im Landkreis Leer. Es ist noch nicht vorüber, auch, wenn einige Schwachmaten das glauben. (Konnte ich mir nicht verkneifen.)

Es gilt die Tabelle nach der fünften Runde. Damit steht Carsten zur Brügge als Sieger fest. Auf den zweiten Platz kommt Arne Homann, Dritter wird Uwe Rau.

Abschlusstabelle

 
22Mai

Arne Homann gewinnt Schnellschach-Turnier

Online Blitz
Anklicken für größeres Bild

Bericht zum Turnier

 
20Mär

Erstes Online-Blitzturnier überstanden

Online Blitz
Anklicken für größeres Bild

Artikel

 
20Mär

Online-Turnier

Wir starten unser erstes Online-Turnier bei Lichess.

Direkter Link Leeraner Bitz
Bei Lichess nach Leer suchen.

  • Bedenkzeit: 3 Minuten + 2 Sekunden Aufschlag pro Spieler und Partie.
  • Modus: Arena
  • Dauer: 1 Stunde
  • Beginn: 20 Uhr
  • Passwort: Leer

Während des Turniers besteht die Möglichkeit, eine Pause einzulegen. Auch kann man später als 20 Uhr einsteigen.

Beim Arena-Modus werden Spieler so schnell wie möglich wieder gepaart. Spieler können, anders als im Schweizer System, mehrfach gegeneinander spielen.

Wie werden die Punkte berechnet?

Von der Lichess-Seite:

Grundsätzlich gibt es für einen Sieg 2 Punkte, 1 Punkt für Remis und 0 Punkte für eine Niederlage. Gewinnst du zwei Spiele in Folge, beginnst du eine Serie mit verdoppelter Punktzahl (dargestellt durch ein Flammensymbol). Für die nachfolgenden Spiele erhältst du solange die doppelte Punktzahl, bis du ein Spiel nicht gewinnst. Das bedeutet, dass du für einen Sieg vier, für ein Remis zwei und für eine Niederlage keine Punkte bekommst.

Beispiel: Zwei Siege, gefolgt von einem Remis sind 6 Punkte wert: 2 + 2 + (2 x 1)

 
13Mär

Schach fällt aus wg. Corona

Der Vorstand des VfR Heisfelde hat alle Sparten angewiesen, auf den Trainings- und Spielbetrieb zu verzichten. Dies gilt erstmal bis zum 01.04.2020.

Der Vereinsabend inkl. Jugendschach fällt damit bis auf weiteres aus.

Die Vereinsmeisterschaft ist auf Eis gelegt. Wann und wie es weitergeht wird sich im Laufe der Zeit zeigen.

Auf NSV- Bezirks- und Unterbezirksebene wird der Spielbetrieb ebenfalls zeitweise ausgesetzt. Im Bezirk zumindest bis zum Ende der Osterferien.

Wenn sich die Lage beruhigt hat geht es (hoffentlich) wie gewohnt weiter.

 
08Mär

Vereinsmeisterschaft Runde 5

Carsten zur Brügge und Arne Homann liegen jetzt als einzige Spieler ohne Niederlage an der Tabellenspitze, dicht gefolgt von Uwe Rau. Tammo Aden hat sich mit der Niederlage gegen Carsten sehr wahrscheinlich aus dem Titelrennen verabschiedet.

Arne muss in der nächsten Runde gegen Uwe antreten. Hier kann schon eine Vorentscheidung fallen.

Teilnehmer - Teilnehmer Ergebnis
Aden,Tammo - zur Brügge,Carsten 0 - 1
Brummer,Bernfried - Aden,Meino 1 - 0
Schweer,Paul - Rau,Uwe 0 - 1
Homann,Arne,Dr. - Kühne,Peter 1 - 0

Übersicht

 
03Mär

Mannschaftskämpfe

Beide Mannschaften konnten mit den Ergebnissen nicht zufrieden sein. Für den Klassenerhalt der ersten Mannschaft war es zu wenig und die zweite Mannschaft war klarer Favorit.

Heisfelde I - Aurich I 4:4

Papenburg IV - Heisfelde II 2:2

 
03Mär

Vereinsmeisterschaft Runde 4

Nach der vierten Runde ist das Feld zweigeteilt. Die ersten vier Spieler werden den Turniersieger unter sich ausmachen.

Arne Homann, Carsten zur Brügge und Tammo Aden stehen mit 8 Punkten an der Tabellenspitze. Uwe Rau liegt mit nur einem Punkt weniger in Lauerstellung.

In der nächsten Runde muss Tammo mit Weiß gegen Carsten spielen, eine Woche später hat Uwe gegen Arne den Anzugsvorteil. In diesen Partien wird mit großer Wahrscheinlichkeit die Entscheidung fallen. Wer hier verliert ist aus dem Rennen.

Teilnehmer - Teilnehmer Ergebnis
zur Brügge,Carsten - Homann,Arne,Dr. ½ - ½
Kühne,Peter - Schweer,Paul 0 - 1
Rau,Uwe - Brummer,Bernfried 1 - 0
Aden,Meino - Aden,Tammo ½ - ½

Übersicht

 
22Feb

Vereinsmeisterschaft Runde 3

In der dritten Runde untermauerte Tammo seine aufsteigende Form mit einem schön herausgespielten Sieg gegen Uwe Rau. Carsten zur Brügge zeigte eindrucksvoll, dass sein Läuferpaar besser war als ein Springer/Läufergespann. Arne Homann und Bernfried Brummer gewannen jeweils eine Figur.

Teilnehmer - Teilnehmer Ergebnis
zur Brügge,Carsten - Homann,Arne,Dr. ½ - ½
Kühne,Peter - Schweer,Paul 0 - 1
Rau,Uwe - Brummer,Bernfried 1 - 0
Aden,Meino - Aden,Tammo ½ - ½

Nach drei Runden liegen drei Spieler mit 7 Punkten an der Tabellenspitze:

  1. Arne Homann
  2. Tammo Aden
  3. Carsten zur Brügge

Übersicht

 
09Feb

Mannschaftskämpfe

Die Partien unserer beiden Mannschaften wurden verlegt. In Bad Zwischenahn war die Heizung ausgefallen und Papenburg III wollte wegen der Unwetterwarnung nicht nach Leer fahren. (Papenburg I ist der Bezirksliga in Quakenbrück angetreten.)

 
09Feb

Bad Essen - Heisfelde 4½ : 3½

Wieder eine knappe und nicht wirklich notwendige Niederlage.

Hightlight war der Sieg von Tammo. Nach nur 19 Zügen.

Schwarz hat soeben 12. .. d5 gezogen

Weiß zieht und gewinnt.

Lösung auf der Ergebnisseite:

Ergebnisse Bad Essen - Heisfelde

 
02Feb

Jahreshauptversammlung

Am 31.1.2020 fand unsere Jahreshauptversammlung statt. Es ist fast alles beim Alten geblieben, nur an der Spitze gab es einen Wechsel: Dagmar Aden ist jetzt Spartenleiterin.

Protokoll

 
13Dez

Heisfelde I - Oldenburg I 3½ : 4½

Knappe und nicht unbedingt nötige Niederlage gegen Oldenburg

Gegen Union Oldenburg II gab es die im Vorfeld erwartete Niederlage. Nach dem Mannschaftskampf muss man sagen, dass mehr drin war.

Spielbericht und Einzelergebnisse

Heisfelde II - Aurich III 3½ : ½

Hoher Sieg gegen Aurich III

Spielbericht und Einzelergebnisse

 
01Dez

Heinse-van-Houten Gedenkturnier: Blitzturnier

Nach dem eigentlichen Turnier gewinnt Arne Homann auch das Blitzturnier zum Abschluss.

Platz Name Punkte
1. Dr. Arne Homann 7,5
2. Uwe Rau 7,0
3. Carsten zur Brügge 6,0
4. Tammo Aden 4,5
5. Meino Aden 4,0
6. Uwe Hansen 0,5
 
29Nov

Emden I - Heisfelde I 5:3

Niederlage mit fadem Beigeschmack

Gegen Emden gab es die erwartete Niederlage. Mit 3:5 noch moderat, da wir an fast allen Brettern DWZ-mäßig schlechter besetzt waren. Einzig Arne Homann und Tammo Aden konnten ihre Partien gewinnen.

Spielbericht und Einzelergebnisse

Esens II - Heisfelde II ½:3½

Spielbericht und Einzelergebnisse

 
17Nov

Arne Homann gewinnt Heinse-van-Houten Gedenkturnier

Auf den zweiten Platz kam, aufgrund der schlechteren Feinwertung, Carsten zur Brügge. Nach einem klassischen Fehlstart mit ½ Punkt aus den ersten beiden Partien kämpfte Carsten sich in die Spitze.

Dritter wurde Meino Aden vor den punktgleichen Bernfried Brummer und Tammo Aden. Auch hier lag der Unterschied in der Feinwertung, mit 0,75 SoBe-Punkten zwischen Platz 3 und 4 sehr knapp.

Endstand

 
17Nov

Heinse-van-Houten-Gedenkturnier 2019

Runde 7

Weiß Schwarz Ergebnis
zur Brügge,Carsten Schmidtke,Tim 1 : 0
Aden,Tammo Brummer,Bernfried 1 : 0
Aden,Meino Schweer,Paul + : -
Homann,Arne,Dr. Folten,Dieter + : -

übersicht inkl. Tabelle

 
08Nov

DWZ-Auswertung des Schach Open

Die aktuellen DWZ sind da. Den größten Sprung nach vorne hat Tammo Aden gemacht. Mit 1927 ist er der zweitbeste Spieler mit einer aktiven Spielgenehmigung für uns.

Aktuelle Liste

 

27Okt

Heisfelde I - Lingen II 0:8

Nichts zu bestellen gegen Titelträger

Gegen Lingen gab es die erwartete Niederlage. 6 FMs, im Schnitt 200 Punkte besser - da war nicht viel drin. Trotzdem wurde lange gekämpft.

Spielbericht und Einzelergebnisse

Heisfelde II - Papenburg V 4:0

Einzelergebnisse

 

13Okt

Und Schach ist doch ein Kampfsport

Tammo Aden schaffte im Endspurt die Qualifikation für die Landes­meister­schaften der U18 für das Jahr 2020.

In Bad Zwischenahn fanden in den Herbstferien die Bezirksmeisterschaften der Jugend statt. Tammo spielte in der U16/U18. Der DWZ nach war er Favorit, knapp vor drei Aurichern.

Weiterlesen

 

01Okt

Hellern 3 - Heisfelde 4½:3½

Unnötige Niederlage zum Saisonauftakt

Nach dem unerwarteten Aufstieg in die Verbandsliga ist unser Ziel klar: Nicht absteigen.

Gegen Hellern hätten wir die Chance zu unseren ersten zwei Mannschaftspunkten gehabt. Aber dank verschenkter Brettpunkte gab es sie nicht.

Spielbericht und Einzelergebnisse

 
28Sep

Ferienpassaktion in den Herbstferien

An den drei Freitagen in den Herbstferien findet wieder unsere Aktion „Spaß mit Schach statt“. Diese Aktion richtet sich an Anfänger-innen mit geringen Vorkenntnissen. Du kannst die Grundzüge des Schachspiels kennenlernen, wobei der Spaß mit Sicherheit nicht zu kurz kommt.

Termine: 4. Oktober, 11. Oktober und 18. Oktober jeweils von 18:00-19:30 Uhr

Das Angebot ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

 
11Aug

Ferienturnier 2019

Uwe Rau gewinnt

Das Ferienturnier ist beendet. Uwe Rau hat mit einem Sieg in der letzten Runde das Turnier nach Keizerpunkten gewonnen. Tammo Aden ist Zweiter, Carsten zur Brügge Dritter.

Endstand und Runden

 

06Juli

Tammo Aden ist Vereinsmeister im Blitzen

Nach seinem Sieg bei der Vereinsschnellschachmeisterschaft hat Tammo auch die Vereinsmeisterschaft im Blitzen gewonnen.

Auch hier fiel die Entscheidung in der allerletzten Partie des letzten Turniers. Tammo hatte einen halben Punkt Vorsprung vor Meino Aden. Mit einem Remis hätte er aufgrund des direkten Vergleichs den Titel geholt. Tammo gewann seine letzte Partie, während sein Verfolger verlor.

Damit hatte Tammo am Ende einen klaren Vorsprung vor Platz 2.

Endstand

Platz Name Punkte
1 Aden, Tammo 8,0
2 Aden, Meino 6,5
3 Homann, Arne 6,0
4 zur Brügge, Carsten 6,0
5 Kraft, Adrian 2,5
6 Schweer, Paul 1,0
 
25Juni

Offene Vereins­blitzmeister­schaft

Am Freitag, den 28.6.2019, findet unsere diesjährige Blitzmeisterschaft statt. Beginn ist um 20:00 Uhr.

 
20Juni

Deutsche Frauen-Mannschaftsmeisterschaft

In Braunfels findet momentan die Deutsche Frauen-Mannschaftsmeisterschaft statt. Niedersachsen und Bremen treten mit einer Spielgemeinschaft an.

Von uns sind Dagmar Aden und Kira Evering mit dabei!

Von der Spielstärke her liegt die Mannschaft im Mittelfeld. Der Titel ist also nicht sehr wahrscheinlich.

Bei Chess24 kann man alle Partien live verfolgen: Turnierseite

Der Deutsche Schachbund hat auch eine Turnierseite

In der ersten Runde geht es gegen die an Nummer 2 gesetzten Spielerinnen aus Hessen, die an fast allen Brettern eine deutlich bessere DWZ aufweisen.

 
13Juni

Mannschaftsbesprechung

Zur Erinnerung:

Am 14. Juni 2019 um 20 Uhr gibt es eine Mannschaftsbesprechung zur Planung der Saison 2019/2020

 

11Juni

Tammo Aden ist Vereinsmeister im Schnellschach

Am Freitag fand das letzte Turnier unserer Vereinsschnellschachmeisterschaft statt.

Chancen auf den Gesamtsieg hatten Arne Homann und Tammo Aden. Tammo hatte mit 21 Punkten drei Punkte Vorsprung vor Arne mit 18 Punkten. Er durfte also maximal drei Plätze hinter ihm landen, um zumindest in den Stichkampf zu gehen.

Die Entscheidung fiel in der allerletzten Partie des letzten Turniers. Tammo verlor nach gutem Spiel gegen Uwe Rau auf Zeit. Arne hätte gegen mich gewinnen müssen, um den geteilten ersten Platz im letzten Freitagsturnier zu belegen und mit Tammo gleichzuziehen. Er verlor aber ebenfalls und belegte damit den zweiten Platz, was ihm 7 Wertungspunkte einbrachte. Tammo erhielt als Vierter 5 Wertungspunkte. Hierdurch erzielte er insgesamt 25 Punkte, während Arne auf 24 Punkte kam.

Damit ist der jüngste Teilnehmer Vereinsmeister im Schnellschach!

Endstand

Pl Name DWZ 10.05. 17.05. 24.05. 07.06. Gesamt
1 Aden, Tammo 1735 7 6 8
5
26
2 Homann, Arne 1917 5 7 6
7
25
3/4 zur Brügge, Carsten 2042 7 8 7

22
3/4 Rau, Uwe 2091 8 6
8
22
5 Aden, Meino 1912

6 7
13
6/8 Brummer, Bernfried 1793 4


4
6/8 Schmidtke, Tim 1814
4

4
6/8 Schweer, Paul 1571 4


4
9 Heyen, Ralf 1656
1

1
 
11Juni

Offene Vereinsmeisterschaft im Schnellschach 2019

Die Ergebnisse des vierten Turniers.

Name Wertungspunkte
Uwe Rau 8
Arne Homann 7
Meino Aden 7
Tammo Aden 5

Ausschreibung (HTML)

Endstand

 
25Mai

Offene Vereinsmeisterschaft im Schnellschach 2019

Die Ergebnisse des dritten Turniers. Diesmal waren es nur vier Teilnehmer. Tammo Aden hat ohne Verlustpartie seinen ersten Sieg eingefahren und sich in der Gesamtwertung hinter Carsten zur Brügge auf den zweiten Platz vorgeschoben

Name Wertungspunkte
Tammo Aden 8
Carsten zur Brügge 7
Arne Homann 6
Meino Aden 6

Ausschreibung (HTML)

Gesamtstand

 
18Mai

Offene Vereinsmeisterschaft im Schnellschach 2019

Die Ergebnisse des zweiten Turniers.

Name Wertungspunkte
Carsten zur Brügge 8
Arne Homann 7
Tammo Aden 6
Uwe Rau 6
Tim Schmidtke 4
Ralf Heyen 1

Ausschreibung (HTML)

Gesamtstand

 
15Mai

Offene Vereinsmeisterschaft im Schnellschach 2019

Das erste Turnier wurde gespielt.

Name Wertungspunkte
Uwe Rau 8
Carsten zur Brügge 7
Tammo Aden 7
Arne Homann 5
Bernfried Brummer 4
Paul Schweer 4

Ausschreibung (HTML)

Gesamtstand

 
02Apr

Dagmar Aden ist regionale Schiedsrichterin

Dagmar hat in Neumünster erfolgreich an der Ausbildung zum regionalen Schiedsrichter teilgenmommen.

Herzlichen Glückwunsch!

 
24Mär

Offene Vereinsmeisterschaft 2019

Carsten zur Brügge ist Vereinsmeister

Zweiter wird Arne Homann. Uwe Rau landet auf dem dritten Platz.

Rang Teilnehmer TWZ G S R V Punk Buchh SoBerg
1. zur Brügge,Carsten 2028 7 5 2 0 17.0 75.0 68.50
2. Homann,Arne 1864 7 5 1 1 16.0 60.0 38.00
3. Rau,Uwe 2100 7 4 2 1 14.0 70.0 42.00
4. Aden,Meino 1915 7 4 1 2 13.0 70.0 33.00
5. Aden,Tammo 1762 7 3 1 3 10.0 61.0 19.00
6. Brummer,Bernfried 1781 7 2 2 3 8.0 78.0 22.00
7. Schweer,Paul 1624 7 2 1 4 7.0 70.0 12.50
8. Kühne,Peter 1582 7 2 1 4 7.0 65.0 14.50
9. Wellhausen,Ingo 1291 7 1 2 4 5.0 54.0 7.50
10. Buss,Richard 1319 5 0 1 4 1.0 52.0 1.50

Tabelle

Runden

 
27Feb

Tammo Aden gewinnt U16/Veteranen in Aurich

In Aurich fand am 16. Februar ein Turnier der Jugendserie statt. Von unserem Verein war mit Tammo nur ein Spieler am Start.

Bericht

 
27Feb

Lohne I - Heisfelde I - 5:3

Eine Niederlage in der letzten Runde hat uns auf den zweiten Platz zurückgeworfen. Aurich steht damit als Aufsteiger in die Verbandsliga fest.

Ergebnisse

Heisfelde II - SC Papenburg II 1½:4½

Unsere zweite Mannschaft beendet die Saison auf einem guten dritten Platz.

Ergebnisse

 
10Feb

Heisfelde I - Varel I 5:2

Mit einem Sieg im Nachholspiel haben wir die Tabellenführung übernommen.

Bericht

Heisfelde I - WSCI I 5:3

Ergebnisse

WSC II - Heisfelde II 3:3

Die zweite Mannschaft liegt immer noch auf dem dritten Platz, jetzt aber einen Punkt hinter Papenburg I.

Ergebnisse

 
31Jan

Nordwest-Cup 2019

Tammo Aden gewinnt Ratingpreis. Uwe Hansen knackt die 1600.

Weiterlesen

 
31Jan

Jahresplanung 2019

Die Planung für 2019 steht.

Jahresplanung (PDF)

 
29Jan

Ammerland III - Heisfelde I 3:5

Damit liegt die erste Mannschaft punktgleich mit Aurich auf dem zweiten Platz.

Bericht

Heisfelde II Aurich II 4:2

Die zweite Mannschaft liegt immer noch auf dem dritten Platz, hat aber zum Tabellenführer Papenburg I nach Mannschaftspunkten aufgeschlossen.

Ergebnisse

Archiv 2018

Archiv 2017

Ältere Artikel im Archiv (2016 und älter)


Zeiten

Jugendliche
Anfänger:
freitags 18-19 Uhr
Fortgeschrittene:
freitags 19-20 Uhr
Spielabend
freitags ab 20 Uhr

Spiellokal

Heisfelder Straße 192
26789 Leer
Seiteneingang und dann die Treppe hoch

Taktik des Tages