Bezirksliga
Heisfelde I - Lohne I 3½:4½

Runde 7 - 25.02.2018

Heisfelde. Gegen Lohne gab es eine unnötige Niederlage.

Da unsere zweite Mannschaft gegen den Abstieg kämpfte und es einige Ausfälle gab hat sich Hendrik Behrends dankenswerterweise dazu bereit erklärt, in der ersten Mannschaft auszuhelfen. Und für den ersten Mannschaftskampf außerhalb der Jugend hat er seine Sache sehr gut gemacht. Er hielt die Partie lange Zeit ausgeglichen und hatte sogar Chancen, in Vorteil zu kommen. Letztlich gewann aber sein Gegner die Oberhand. (0:1)

Tim Schmidtke spielte von Anfang bis Ende eine schöne Partie. Sein Gegner kam mit der Eröffnung nicht zurecht und beging einige Fehler, die ihn Material kosteten. (1:1)

Dagmar Aden musste an Brett 5 gegen den absolut stärksten Lohner spielen. Sie geriet am Königsflügel stark unter Druck und verlor entscheidendes Material. (1:2)

Jessica Wallat stand nach der Eröffnung gut, ließ aber Gegenspiel am Damenflügel zu. Ihr Gegner besetzte die offene a-Linie und trug einen druckvollen Angriff vor, dem sie schließlich nichts mehr entgegenzusetzen hatte. (1:3)

Tammo Aden konnte mit sehr schönem taktischen Spiel zwei Bauern gewinnen und es sah nach einem vollen Punkt für uns aus. Im Endspiel opferte er einen Bauern, verrechnete sich dabei aber. Sein Gegner konnte sich in eine theoretische Remisstellung retten. (1½:3½)

Uwe Rau bekam wieder eine für ihn typische Partie aufs Brett. Feinstes taktieren, Schwächen beim Gegner schaffen, diese zementieren und langsam den Druck erhöhen, bis zwangsweise Material fällt. Der reinste Würgegriff! (2½:3½)

Christian Jelden konnte im Mittelspiel einen Bauern gewinnen. Er wickelte in ein Endspiel mit gleichfarbigen Läufern ab und verwertete seinen Vorteil gekonnt. (3½:3½)

Meine Partie war wieder einmal Hop oder Top. Erst dachte ich gut zu stehen, dann bewies mit mein Gegner das Gegenteil. Ich verlor eine Qualität. Mein Gegner wurde daraufhin etwas nachlässig und ermöglichte mir Gegenspiel am Königsflügel, was ich aber nicht richtig durchzog. Nachdem ich den letzten Fehler in der Partie machte war die Niederlage nicht mehr zu vermeiden. (3½:4½)


VfR Heisfelde 1809 3.5 : 4.5 SF Lohne 1723
Rau,Uwe 2110 1 - 0 Westerkamp,Karl-Heinz 1778
Aden,Meino 1919 0 - 1 Matwitschuk,Jens 1754
Schmidtke,Tim 1778 1 - 0 Enneking,Hermann 1758
Wallat,Jessica 1739 0 - 1 Rolfes,Andreas 1699
Aden,Dagmar 1838 0 - 1 Schermeier,Klaus Peter 1894
Jelden,Christian 1612 1 - 0 Seibert Geante,Grigore 1596
Aden,Tammo 1665 0.5 - 0.5 Ulbricht,Erhart 1585
Behrends,Hendrik
0 - 1 Lübbe,Johannes


Stand nach der 7. Runde

Rg Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 MP BP
1 SF Quakenbrück ( 1769 ) X
5.0
4.5 6.0 4.0 5.5 8.0 11 33.0
2 SF Lohne ( 1849 )
X
4.5 4.0 5.0
5.0 8.0 9 26.5
3 SC Aurich ( 1848 ) 3.0
X 3.0 4.5 5.0
7.5 6.0 8 29.0
4 VfR Heisfelde ( 1839 )
3.5 5.0 X 3.5 2.5 4.0 5.5 6.5 7 30.5
5 Wilhelmshavener SC ( 1869 ) 3.5 4.0 3.5 4.5 X
4.5
6.0 7 26.0
6 SG Vechta/Ganderkesee ( 1812 ) 2.0 3.0 3.0 5.5
X
6.5 8.0 6 28.0
7 SK Varel ( 1777 ) 4.0

4.0 3.5
X 6.5 5.0 6 23.0
8 TSV Neubruchhausen ( 1641 ) 2.5 3.0 0.5 2.5
1.5 1.5 X
0 11.5
9 SK Jever ( 1848 ) 0.0 0.0 2.0 1.5 2.0 0.0 3.0
X 0 8.5

Zeiten

Jugendliche
Anfänger:
freitags 18-19 Uhr
Fortgeschrittene:
freitags 19-20 Uhr
Spielabend
freitags ab 20 Uhr
Training
donnerstags 18:15 - 19:45 Uhr
- nach vorheriger Anmeldung
- nicht in den Schulferien

Spiellokal

Heisfelder Straße 192
26789 Leer
Seiteneingang und dann die Treppe hoch

Taktik des Tages