Elias Scharlach gewinnt die Jugendblitzvereinsmeisterschaft 2011

Entscheidung in der Vorschlussrunde

Heisfelde: Am Sonntag trafen sich die Jugendlichen um den Jugendvereinsmeister im Blitzschach zu ermitteln. Als Favoriten galten Keno Aden und Elias Scharlach. ...

„Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte!“ Immo Heyken war lange Zeit der unbeobachtete dritte, und … .

Aber fangen wir von vorne an. Die Jugendlichen wurden in der Reihenfolge ihres Eintreffens in der Tabelle eingetragen und entschieden dadurch die Startreihenfolge und die damit verbundene Farbverteilung.

Nach den ersten beiden Runden zeigte sich bereits, dass diesmal drei Jugendliche den Titelkampf unter sich ausmachen würden. In Runde drei sollten dann Elias und Keno bereits aufeinandertreffen. Im Endspiel stand Keno Aden zwar leicht besser, allerdings besaß Elias Scharlach die Initiative und die etwas bessere Zeit.

Durch eine Regelfrage an einem anderen Brett verpasste ich dann den Schluss der Partie. Elias Scharlach gewann die Partie und sorgte damit für eine kleine Vorentscheidung.

In der Folge sollten sich alle drei in den nächsten Runden jeweils durchsetzen. Wobei Keno jeweils sehr souverän gewann, die anderen beiden sich aber in der einen oder anderen Partie erst im Endspiel durchsetzten. Nach einer zwischenzeitlichen Niederlage von Immo in der siebten Runde gegen Keno sollte in der vorletzten Runde die Entscheidung fallen. „Wenn zwei sich streiten “

Mit einem Sieg in der vorletzten Runde konnte Immo einen Stichkampf mit Keno und Elias erzwingen, mit einem sicheren dritten Platz und der Option auf mehr. Elias Scharlach hingegen  konnte sich seinerseits durch einen Sieg, bereits eine Runde vor Schluss, den ersten Platz sichern.

Keno gewann relativ schnell seine Partie und konnte dann nur zuschauen. Immo erreichte in einer hart umkämpften Partie die etwas bessere Stellung. Bei jeweils knapper Bedenkzeit, übersah er dann aber ein Abzugsschach!

Elias Scharlach beendete mit einem Sieg in der Schlussrunde das Turnier ungeschlagen und ist  damit „Jugendvereinsblitzmeister 2011“.

Nr Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Pkt Plz
1 Elias Scharlach X 1 1 1 1 1 1 1 1 8 1
2 Keno Aden 0 X 1 1 1 1 1 1 1 7 2
3 Immo Heyken 0 0 X 1 1 1 1 1 1 6 3
4 Nemo Janssen 0 0 0 X 1 1 1 0 1 4 4
5 Janus Poppens 0 0 0 0 X 1 1 0 1 3 5
6 Paul Schweer 0 0 0 0 0 X 1 1 1 3 5
7 Rune Janssen 0 0 0 0 0 0 X 1 1 2 7
8 Ivo Henkys 0 0 0 1 1 0 0 X 0 2 7
9 Benjamin Leggeri 0 0 0 0 0 0 0 1 X 1 9

Fazit: Achtungserfolge erzielten Benjamin Leggeri, der mit Abstand jüngste Teilnehmer, und Janus Poppens bei seinem ersten Turnier!

Außerdem sollte die Ankündigung, dass der direkte Vergleich entscheiden würde, dazu führen, dass alle Partien ausgespielt wurden und es kein einziges Remis gab!

Ralf Heyen


 

Veröffentlicht am 10.06.2011 - Autor Ralf Heyen

Zeiten

Jugendliche
Anfänger:
freitags 18-19 Uhr
Fortgeschrittene:
freitags 19-20 Uhr
Spielabend
freitags ab 20 Uhr
Training
dienstags 18:30 - 20:00 Uhr
- nach vorheriger Anmeldung
- nicht in den Schulferien
Schachtreff
dienstags 20:00 - 22:00 Uhr
- nicht in den Schulferien

Spiellokal

Heisfelder Straße 192
26789 Leer
Seiteneingang und dann die Treppe hoch

Taktik des Tages