Keno Aden ist Jugendvereinsmeister

Die Jugendvereinsmeisterschaft -
ein gut gelungener Saisonabschluss

Bilder

Tabelle

Als Abschluss und Ende der Saison stand die Jugendvereinsmeisterschaft an. Auch das Wetter spielte mit, angenehme Temperaturen und Sonnenschein.

Nachdem die beiden Erstplatzierten des Vorjahres nicht antraten, Karsten Tuitjer hatte abgesagt, Oktavian Tomczyk fehlte, konnten sich zwei / drei der jüngeren Spieler berechtigte Hoffnungen machen.

In der ersten Runde setzten sich erwartungsgemäß alle Favoriten durch. In Runde zwei kam es dann zum Aufeinandertreffen aller sechs Jugendlichen, die ich am Ende des Turniers auf den vorderen Plätzen vermutete. Am Ende sollte ich nur zum Teil Recht behalten...

An Brett eins traf Keno Aden auf Aaron Janssen. Beide tauschten die Figuren bis hin zum Turmendspiel ab, in dem sich dann Keno durchsetzen konnte. Elias Scharlach gewann an Brett zwei mit Weiß gegen Fabian Kurz. An Brett drei konnte sich nach schwerem Spiel Immo Heyken gegen Manuel Saueressig ebenfalls durchsetzen.

In Runde drei kam es dann zum ersten Aufeinandertreffen von zwei Favoriten, Immo Heyken gegen Keno Aden. Beide waren nicht bereit ein zu hohes Risiko einzugehen, spielten zurückhaltend und einigten sich dann auf Remis. Elias Scharlach hingegen gewann seine Partie und setzte sich an die Tabellenspitze.

In der nächsten Runde traf dann Elias Scharlach auf Immo Heyken. Elias spielte mit Weiß und konnte die Partie nach längerem Kampf gewinnen und verteidigte dadurch die Tabellenspitze. Aber auch Keno Aden gewann seine Partie und hielt den Anschluss.

In der fünften Runde sollte es dann die Entscheidung um den Turniersieg, und zwei Überraschungen geben. Marvin Gerbers gelang es, sich gegen Immo Heyken durchzusetzen. Von der Partie habe ich nicht viel gesehen, aber am Ende sollte Marvin alle überraschen! Aber auch Nemo Janssen konnte gegen Aaron Janssen, in einer gut geführten Partie etwas überraschend, aber nicht unverdient gewinnen.

Die Entscheidung um den Turniersieg sollte aber in der Partie zwischen Keno Aden und Elias Scharlach fallen. Im Jahr zuvor gewann Elias, Keno drehte diesmal den Spieß um, und gewann die entscheidende Partie.

Keno führte somit im Kampf um die Vereinsmeisterschaft vor Elias. Aber auch Manuel Saueressig war noch in Reichweite um die vorderen Plätze. Leider musste Manuel aber aus Termingründen auf die letzten beiden Runden verzichten. (Schauen sie selber in der angefügten Tabelle was für Manuel noch möglich gewesen wäre. Allerdings hätte er die letzten beiden Runden gegen Keno und Elias antreten müssen.)

In den letzten beiden Runden kam es zu keiner großen Überraschung mehr. Keno Aden gewann die Jugendvereinsmeisterschaft vor Elias Scharlach und Immo Heyken.

Neben den Dreien haben besonders beeindruckt, bzw. überrascht Tamme Hinders und Nemo Janssen, die durch ruhiges und konzentriertes Spielen auffielen, bzw. Marvin Gerbers, der mit dem vierten Platz und gleichzeitiger Qualifikation für die Endrunde 2009 alle überrascht hat!


Ralf Heyen       

Endstand


Pl. Name Pkt. Bhz 1 2 3 4 5 6 7
1 Keno Aden 6,5 27,5 11s1 7w1 3s= 5w1 2w1 6s+ 4s1
2 Elias Scharlach 6,0 27,0 13s1 5w1 7s1 3w1 1s0 4w1 6s+
3 Immo Heyken 4,5 28,0 10w1 6s1 1w= 2s0 4s0 9w1 5s1
4 Marvin Gerbers 4,0 30,5 6w0 + 10s1 8s1 3w1 2s0 1w0
5 Fabian Kurz 4,0 28,0 + 2s0 9w1 1s0 13w1 8s1 3w0
6 Manuel Saueressig 4,0 27,0 4s1 3w0 12s1 10w1 9s1 1w- 2w-
7 Aaron Janssen 4,0 24,0 9w1 1s0 2w0 13s1 8w0 12s1 11w1
8 Nemo Janssen 4,0 18,0 12s0 13w1 11s1 4w0 7s1 5w0 10w1
9 Tamme Hinders 3,0 22,5 7s0 11w1 5s0 12w1 6w0 3s0 +
10 Malte Sluiter 2,5 22,0 3s0 12w1 4w0 6s0 11w= + 8s0
11 Marco Schaa 2,5 22,0 1w0 9s0 8w0 + 10s= 13w1 7s0
12 Marcel Smits 2,5 19,5 8w1 10s0 6w0 9s0 + 7w0 13s=
13 Marek Frey 1,5 22,5 2w0 8s0 + 7w0 5s0 11s0 12w=

Zeiten

Jugendliche
Anfänger:
freitags 18-19 Uhr
Fortgeschrittene:
freitags 19-20 Uhr
Spielabend
freitags ab 20 Uhr
Training
dienstags 18:30 - 20:00 Uhr
- nach vorheriger Anmeldung
- nicht in den Schulferien
Schachtreff
dienstags 20:00 - 22:00 Uhr
- nicht in den Schulferien

Spiellokal

Heisfelder Straße 192
26789 Leer
Seiteneingang und dann die Treppe hoch

Taktik des Tages