Heinse-van-Houten-Gedenkturnier 2018

Turnierübersicht

Runde 7

07.12.2018

Teilnehmer Teilnehmer Ergebnis
Schmidtke,Tim Rau,Uwe ½ - ½
zur Brügge,Carsten Schweer,Paul - - +
Homann,Arne,Dr. Buss,Richard 1 - 0
Aden,Tammo Brummer,Bernfried ½ - ½
Aden,Meino Schröer,Tim 1 - 0

Tim Schmidtke und Uwe Rau einigten sich im Mittelspiel in ausgeglichener Stellung auf Remis. Uwe war damit Turniersieger und Tim hatte noch Chancen auf den dritten Platz.

Arne Homann konnte aus der Eröffnung heraus gegen Richard Buß eine Qualität und einen Bauer gewinnen und sah wie der sichere Sieger aus. Richard wirbelte allerdings so sehr mit Springer und Dame herum, dass Arne zwei Bauern zurückgeben musste. Arne ging in ein Endspiel mit Minusbauer und Mehrqualität und musste sehr lange kneten, bis er endlich den Punkt einsacken konnte.

Tammo Aden und Bernfried Brummer gingen nach einer sehr intensiven Partie in ein Leichtfigurenendspiel. Hier hatte Bernfried etwas mehr Raum, aber alle Bauern standen sicher und keiner von beiden konnte einen nennenswerten Vorteil erlangen.

Tim Schröer vernachlässigte gegen mich seine Entwicklung und übersah im Mittelspiel eine taktische Wendung, die ihn zwei Bauern kostete. Ich stand danach allerdings sehr gedrückt und war froh, als ich Material tauschen und den Druck auf meine Stellung vermindern konnte. Als die Türme vom Brett waren konnten sich meine Mehrbauern langsam in Bewegung setzen.


Zeiten

Jugendliche
Anfänger:
freitags 18-19 Uhr
Fortgeschrittene:
freitags 19-20 Uhr
Spielabend
freitags ab 20 Uhr
Training
donnerstags 18:15 - 19:45 Uhr
- nach vorheriger Anmeldung
- nicht in den Schulferien

Spiellokal

Heisfelder Straße 192
26789 Leer
Seiteneingang und dann die Treppe hoch

Taktik des Tages