Heinse-van-Houten-Gedenkturnier 2018

Turnierübersicht

Runde 6

30.11.2018

Teilnehmer Teilnehmer Ergebnis
zur Brügge,Carsten Homann,Arne,Dr. 1 - 0
Rau,Uwe Schröer,Tim 1 - 0
Schmidtke,Tim Aden,Tammo 1 - 0
Brummer,Bernfried Schweer,Paul ½ - ½
Buss,Richard Aden,Meino = - =

Die Partie zwischen Carsten zur Brügge und Arne Homann war spannend bis zum Schluss. Arne opferte eine Qualität für einen Bauern und zwischenzeitliches Spiel. Carsten verteidigte sich korrekt und konnte seine Stellung langsam befreien. Beide Seiten hatten einen Freibauern, aber Carstens konnte mit Unerstützung seines Turms weiter vorrücken. Arne hätte einen Läufer geben müssen.

Uwe Rau konnte gegen Tim Schröer früh einen Springer nach d6 bringen und Tims Rochade verhindern. Der König in der Mitte war das perfekte Angriffsziel. Uwe gewann schließlich entscheidendes Material.

Zwischen Tim Schmidtke und Tammo Aden gab es das längste Spiel des Abends. Tammo stand zu Beginn relativ angenehm. Tim baute dann Druck auf und konnte Tammos Figuren langsam zurückdrängen. Tammo beging dann den Fehler, die Damen zu tauschen. Im entstehenden Endspiel standen seine Figuren zu passiv. Tim gewann zwei Bauern und nach langem Kampf die Partie.

Bernfried Brummer hatte gegen Paul Schweer das aktivere Spiel. Er gewann einen Bauern, fand sich kurz darauf jedoch in einem Bauernendspiel mit ungleichfarbigen Läufern wieder.


Zeiten

Jugendliche
Anfänger:
freitags 18-19 Uhr
Fortgeschrittene:
freitags 19-20 Uhr
Spielabend
freitags ab 20 Uhr
Training
donnerstags 18:15 - 19:45 Uhr
- nach vorheriger Anmeldung
- nicht in den Schulferien

Spiellokal

Heisfelder Straße 192
26789 Leer
Seiteneingang und dann die Treppe hoch

Taktik des Tages